Die Kanzlei

Die Kanzlei Walther ∙ Hinz ∙ Bayer PartGmbB ist eine alteingesessene und traditionsreiche Patentanwaltskanzlei mit einer mehr als 115-jährigen Erfahrung im gewerblichen Rechtsschutz (Patente, Marken, Designs). Gegründet wurde die Kanzlei bereits im Jahre 1903 vom damaligen Prüfer beim Kaiserlichen Patentamt, Herrn Dipl. Ing. Rolf Hedderich. Über Generationen wurde die Kanzlei weitergegeben, bis sie im Jahre 1955 von Herrn Dipl.-Ing. Horst Walther übernommen wurde. 1988 trat Herr Dipl. Ing. Robert Walther als Sozius in die Kanzlei ein. 1996 bis 2016 wurde die Kanzlei mit den Sozien Robert Walther und Claus-Dieter Hinz mit den Standorten Kassel und Bonn geführt. Im Jahre 2016 trat Dr. Bayer als Sozius in die Kanzlei ein und führt diese gemeinsam mit Claus-Dieter Hinz fort.

Über die Jahre gewann die Kanzlei mit der Sozietät zahlreiche neue Mandanten auf dem Gebiet des Maschinenbaus, des Fahrzeugbaus, der Medizintechnik, der Produktionstechnik, der Mess- und Regeltechnik sowie der Kunststofftechnik, der Brandschutztechnik und der Baustofftechnik.

Die Mandantschaft stammt vorwiegend aus Nordhessen, dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Vertreten wird die Mandantschaft vor dem deutschen und dem europäischen Patentamt, sowie vor ausländischen Patentämtern.

Wir schützen Ihre Ideen als Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs. Darüber hinaus erstellen wir Verträge, beispielsweise Lizenzverträge, sorgen für Übersetzungen und führen Recherchen nach dem Stand der Technik durch.