Dipl.-Ing. Alexander Bayer

Dr.-Ing. Alexander Bayer

Tätigkeitsgebiet

  • Erlangung und Verteidigung Gewerblicher Schutzrechte insbesondere im Bereich der Automobiltechnik und der Zulieferindustrie sowie der Montanindustrie; Marken; Arbeitnehmererfindungsrecht; Schutzrechtsstrategien

Zugelassen als

  • Patentanwalt beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA)
  • European Patent Attorney beim Europäischen Patentamt (EPA)
  • Vertreter beim Intern. Büro für geistiges Eigentum (WIPO)
  • Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO)
  • Patentanwalt beim Bundespatentgericht (BPatG)

Dr.-Ing. Alexander BAYER studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik, begleitet durch eine mehrjährige studentische Mitarbeit am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen und am Fraunhofer Institut für Lasertechnik in Aachen. Die Diplomarbeit erfolgte auf dem Gebiet des Lasereinsatzes in der Druckindustrie. Anschließend promovierte Dr. BAYER im Rahmen einer 5-jährigen wissenschaftlichen Mitarbeit am Fraunhofer Institut für Lasertechnik im Bereich der Mikrosystemtechnik.

Seit 2004 ist Dr. BAYER im gewerblichen Rechtschutz tätig, die Ausbildung zum Patentanwalt wurde in einer international tätigen Patentanwaltskanzlei in Düsseldorf absolviert. Das Patentanwaltsexamen legte Dr. BAYER im Jahre 2007 ab und übte seine Tätigkeit als Patentanwalt bis Mitte 2011 in einer international tätigen Kanzlei im Ruhrgebiet und bis Mitte 2016 in einer Kanzlei in Düsseldorf aus. Mitte 2016 schloss sich Dr. BAYER als Partner der Kanzlei Walther ∙ Walther ∙ Hinz GbR an, die sodann umbenannt wurde in Patentanwaltskanzlei Walther ∙ Hinz ∙ Bayer PartGmbB.